Motettenchor

Der Motettenchor des Evangelischen Kirchenbezirks wurde 1985 vom Bezirkskantor gegründet und umfasst ca. 35 Mitglieder. Als Auswahlchor führt er die besten Sängerinnen und Sänger des Kirchenbezirks zusammen. Vorsingen entscheidet über das Mitsingen.

Ziel ist, sich Werken anzunehmen, die vom Schwierigkeitsgrad her den örtlichen Kirchenchören verschlossen sind. Zwei Projekte im Jahr werden gestaltet. A Cappella-Projekte stehen im Vordergrund (Schütz, Schein, Bach, Lauridsen u.a.) neben Oratorien, oft zusammen mit dem Chor der Stadtkirche.

Den Probenplan des Motettenchores finden Sie hier (Stand 02.01.2017) [pdf].